Dogs

Integralis

Was ist Integralis©? Integralis© ist ein ganzheitliches Training für Hund und Halter, das dem heutigen Wissenstand über Hunde gerecht wird und den Puls der Zeit trifft.

Die Bewegungsaktivität wird mittels Konzentrationsgrad an das jeweilige Mensch-Hund-Team angepasst, damit über das Wechselspiel von Bewegung und Konzentration ein ausgeglichenes Training entsteht. Es wird Mensch und Hund sichtlich Spass machen, da von der einfachen Laufarbeit bis zum komplexen Parcours alles möglich ist. Somit kann Integralis© das Mensch-Hund-Team extrem herausfordern, aber auch einfach nur Spass machen. Die einzelnen Elemente können von jedem Zuhause aus geübt werden. Der Parcours selbst (Handlungsablauf) benötigt zwei Longierkreise. Nichts muss – alles kann! Die Ausbaumöglichkeiten sind unendlich und somit bleibt das Training stets spannend. Integralis© vereint verschiedene Elemente wie Konzentrationstraining, Bewegung, Koordination, Geschicklichkeit und Nasenarbeit.

Integralis© hat sehr viel Ähnlichkeit mit dem Longiertraining - Führen und Lenken erfolgt aus der Distanz. Im Gegenzug zu der Longierarbeit werden zusätzliche Aufgaben eingebaut, welche als ganze Handlungskette oder als einzelnes Glied trainiert werden können. Im Training kann gezielt die Wechselbeziehung zwischen geistiger und körperlicher Arbeit in Bezug auf Intensität und Dauer angepasst werden. Dies fördert die Ausgeglichenheit im Alltag und die Konzentrationsfähigkeit für andere Trainings mit dem Hund. Trotz der intensiven Bewegungsmöglichkeit für den Hund werden keine "dopamin- und stressüberfluteten" Hunde herantrainiert, da die Koordination und Konzentration im Vordergrund steht.

Bei Integralis© kann das Training immer an das jeweilige Team angepasst werden und trotzdem die Herausforderung für Mensch und Hund beharrlich gesteigert werden. Integralis© ist ein gesamtheitliches Training für Körper und Geist! Welche Zielgruppe möchten wir mit Integralis© ansprechen? Aktive und bewegungsfreudige Menschen mit Hunden, welche Ausgeglichenheit stets als wichtigen Bestandteil des Lebens erachten. Hunde mit erhöhtem Bewegungsdrang sprechen besonders gut auf das Training an und zeigen danach ruhiges und entspanntes Verhalten.

Welche Übungen können bei Integralis© eingebaut werden? Laufarbeit, Tragen von Objekten, Suchen, selbständiger Kurzslalom, selbständige Acht, PassivAnzeige, schnelle Bewegungen, langsame Bewegungen, verschiedene Gangarten, Positionen, Muskelaufbau, Koordination, verbale und nonverbale Kommunikation. Das gesamtheitliche Training birgt fast keine Lücken! Sprünge werden bewusst nicht eingebaut, damit auch ein weiteres Trainingsziel "Fördern eines gesunden Bewegungsapparates" erreicht wird. Es soll ein ruhiges und konzentriertes Training sein - trotz der Möglichkeit von nachhaltigen Bewegungselementen. Integralis© bedeutet Harmonie zwischen Hund und Halter, welche das Vertrauen und das gegenseitige Sprachverständnis fördert!