Dogs

Infoseite

Infos rund um den Hund 

Auf dieser Seite findest Du ein Sammelsurium rund um das Thema Hund.
 
Leider existieren nach wie vor viele Mythen und Märchen zum Thema Hund. Besonders in Erziehungs- und Gesundheitsfragen gehen die Meinungen soweit auseinander, dass Menschen sich in der Öffentlichkeit beschimpfen und diskriminieren.

Dies liegt daran, dass die Lehre vom Hund keine anerkannte Wissenschaft ist. Es gibt zwar immer mehr Studien und Forschung in diesem Bereich aber noch keinen Lehrstuhl. Dies macht die Arbeit von seriösen Hundeschulen manchmal schwieriger, weil es sehr viele selbsternannte Fachleute gibt.
Oftmals basiert dieses Wissen auf falschen Grundlagen oder auf Vergleichen, welche die Individualität, Rasseneigenschaft und Herkunft nicht berücksichtigen.
Praktische Erfahrungen im Umgang mit Hunden ist eine wichtige Grundlage. Aber auch hier muss man berücksichtigen, dass sich diese Erfahrungen meist auf ein paar wenige Hunde, respektive auf einzelne Rassen beschränken.
Jemand der seit 30 Jahren Hütehunde hatte, wird mit seinen gewohnten Ausbildungsmethoden bei Terrier weniger erfolgreich sein. Nicht alle Hunde sprechen auf die Ausbildungsmethoden an, welche man bei anderen als erfolgreich bezeichnen könnte.

 

Ebenso kontrovers werden Ernährungs- und Medizinische Fragen beantwortet auch da haben sich mittlerweile sehr viele selbsternannte Berater ihr kleines Reich erschaffen. Sie arbeiten oftmals mit Ängsten, was alles geschehen kann, wenn man ihre Ratschläge nicht befolgt.

Wir und viele andere professionelle Ausbildner bedauern es, dass viele Falschinformationen die Hundewelt überfluten. Deshalb sammeln wir auf dieser Seite (siehe auf der rechten Seite) alle Informationen, welche wissenschaftlich nachgewiesen sind oder Dir als Orientierung helfen. 

 

Hier noch eine ungefähre Vergleichsliste, wann welche Meinung hilfreich sein könnte. 

 

Mensch  Hund
Hebamme  Züchter
Allgemein Arzt Veterinärmediziner
Kinderarzt Kleintierarzt Hunde
Kindergärtnerin Welpenleiter
Lehrer/in Hundetrainer/in
Lehrlingsausbildner Junghundetrainer
Fussball- Volleyball Trainer Sporthundetrainer (z.B. BH, IPO oder Agility)
Schulpsychologe  Verhaltensberater
Ausbildner Militär / Polizei Sparten Ausbildner (z.B. Diensthunde)
Berufsschullehrer Fachausbildner (z.B. Assistenzhunde, Führhunde)
Wissenschaftler Verhaltensforscher
Psychologe Verhaltensberater
Psychiater Verhaltensmediziner (Zusatzausbildung)

 

 

Denke daran, Tierärzte sind keine «Götter» und Hundetrainer keine «Propheten». Menschen die Dir wirklich helfen, weisen auf Gefahren und Risiken hin, machen keine anderen Philosophien schlecht oder schimpfen lauthals über andere. Sie geben Dir eine mögliche Orientierung, bieten Halt und vermitteln Dir ihre Erfahrung aber machen daraus kein Dogma.   

 

© Beat Eichenberger